Ein zentrales Thema dieses Blogs ist die Bedeutung der Maker-Bewegung. Dies ist eine durchaus umstrittene Sache, denn so wirklich deutlich kann man diesen Bereich innerhalb des Wirtschaftssystems nicht erkennen. Das liegt sicher auch daran, dass das „Maken“ für viele noch immer mehr ein Hobby als ein Beruf ist, besonders bei uns in Europa. In den USA ist man da schon einige Schritte weiter. Unter anderem sind die Techshops dafür wichtige Zentren.

Die Internetseite „The Grommet“ hat jetzt einmal dargestellt, wie sich eine positive Entwicklung der Maker-Bewegung darstellt, was sich jetzt schon in diesem Bereich tut und wie er immer mehr wächst:

Maker Movement Infographic