Hier gibt es eine Liste von größeren Makerprojekten, die unabhängig von einem konkreten Makerspace aktiv sind.

Vienna Citizen Sensor Project
Open Data sind auch jene Daten, die wir als Bürger und Bürgerinnen der Allegemeinheit zur Verfügung stellen. Oft werden durch private Sensoren jene Daten erhoben, die sonst nicht als Open Data verfügbar sind: Umweltdaten aus dem eignen Grätzel, Verkehrsaufkommen oder Lärm der Kreuzung nebenan, das Mikroklima im Häuserblock, usw. Das Vienna Citizen Sensor Project bautn solche Sensoren und bringt sie ans Netz. Ziel ist es ein möglichst einfaches Kit zu entwickeln, dass Citizen Data Scientist in Zukunft zur Verfügung gestellt werden kann.
http://sensor.schoolofdata.at

Pavillon 35
Die Projekte von Pavillon 35 sind eine engen und interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Wissenschaftlern in den Bereichen der bildenden Kunst und Molekularbiologie. Pavillon 35 arbeitet zusammen mit der Universität für angewandte Kunst Wien, Open Science, Biofaction, Institut für Polycinease und FH Campus Wien Molekulare Biotechnologie. Die Zusammenarbeit beinhaltet die Erforschung Konzepte der Kunst, Philosophie und Biologie und der Entwicklung der Kunstwerke. Mit der Hilfe aller Projektpartner unterstützt Pavillon 35 Künstler und Wissenschaftler um Projekte zu konkretisieren und zu realisieren im Bereich der Kunst und der Molekularbiologie.
http://pavillon35.polycinease.com/pavillon_35/

Manufakturlab
Das Manufakturlab will Handwerk sichtbar machen und Handwerkern bei der Vernetzung helfen. Die Plattform will den „neuen Handwerkern“ zu mehr Sichtbarkeit verhelfen und auch die Vernetzung zwischen den „Makern“ fördern.
https://manufakturlab.wordpress.com/