Bildschirmfoto 2014-12-03 um 12.23.55

Die bisher einzige relevante Maker-Zeitschrift im deutschsprachigen Raum „c’t Hacks“ wird umbennat und heißt nun wie das große amerikanische Makermagazin „Make“. Ab nächstem Jahr soll die Zeitschrift dann auch sechsmal statt viermal pro Jahr erscheinen. Trotz der Namensänderung ist die Zeitschrift keine eins zu eind Kopie der amerikanischen Ausgabe, wie wohl auch einzelne Artikel übernommen werden sollen. Auf jeden Fall eine Aufwertung der Makerszene! Nähere Infos und Online-Bestellmöglichkeiten gibt es hier ….